Mercedes Felgueres wurde in Mexico-City geboren. Sie studierte Kunst an der Academia de Bellas Artes in San Miguel de Allende und Architektur an der Universidad Anahuac in  Mexico-City.  Sie ist Mitglied des WBK und des BBK. 

In den Jahren 2005 bis 2007 unternahm sie mehrere Studien, Projekte und Arbeitsaufenthalte in Mexico, Queretaro und Oaxaca. 

Sie erhielt Atelierförderung von der Regierung von Oberbayern. In Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Schweiz, Belgien,  Italien, Spanien, USA und Mexico hat sie ihre experimentelle Malerei international bekannt gemacht.

Seit 2002 lebt sie in München.